Unsere Cider können Sie durch Dekantieren klar genießen, oder naturtrüb, indem Sie die Flasche vor dem Öffnen kurz und ohne zu schütteln auf den Kopf stellen. Auch durch vorsichtiges Einschenken bleibt der Inhalt überwiegend klar und auch das letzte, trübe Glas genießbar.

 

 

 

Apfel - Cider

 

Unser Apfelcider wird aus den auf den Betrieb geernteten Äpfel der Sorten Pilot, Gold Rush und Topaz gekeltert. Reife Früchte dieser Sorten zeichnen sich durch einen hohen Zuckergehalt und gleichzeitig hohe Säurewerte aus. Auch der Anteil an Gerbstoffen im Saft ist überdurschnittlich.

Der Cider hat eine strohgelbe Farbe. Seine natürliche Gärungskohlensäure unterstreicht den feinwürzigen, frischen Duft nach Äpfeln. Feine Säure, leichte Fruchtsüße und die Aromen reifer Äpfel prägen den Geschmack und den harmonischen Abgang.

Der Floribunda - Apfelcider eignet sich als Aperitif und als Dessert, aber auch als leichter Begleiter zu Essen und zu süßen Speisen.

Empfohlene Serviertemperatur: 6 - 8°C

Alkoholgehalt: 6%

ungeschwefelt und naturtrüb


 

 

 

Holunder - Cider

 

Zu Zeiten der Holunderblüte war es auf Südtirols Bauernhöfen Tradition einen prickelnden "Hollerwein" zu breiten. Aus den Bemühungen diesem kurzlebigen Getränk eine dauerhafte Form zu geben, ist der flaschenvergorene Holunder - Apfelcider hervorgegangen.

Holunderblüten und Apfelmost ergeben gemeinsamen einen feinaromatischen "Hollersekt", welcher durch eine strohgelbe Farbe und einer feinen anhaltenden Perlage charakterisiert wird. Das Floerale der Holunderblüte ist im Bouquet vorherrschend. Zu dieser Empfindung gesellt sich im Geschmack eine feine Apfelnote und ein harmonischer Abgang.

Dieser Cider begleitet besonders gut Desserts und trockenes Gebäck und kann als Aperitif genossen werden.

Empfohlene Serviertemperatur: 6 - 8°C

Alkoholgehalt: 7%

ungeschwefelt und naturtrüb



 

 

 

Quitten - Cider

 

Apfel und Quitte ergeben einen Cider, indem beide Obstarten erlebbar sind. Bereits die Farbe erinnert an das leuchtende Gelb reifer Quitten. Das Bouquet der Äpfel ist vom einzigartigen, süßlichen Duft der Quitten mitgeprägt. Gemeinsam mit dem Geschmack des Apfels ergeben die Gerbstoffe der Quitte ein feinherbes Aroma. Die natürliche Kohlensäure der Flaschengärung und eine gerade noch wahrnehmbare Restsüße unterstreichen gemeinsam das Geschmackserlebnis und verleihen dem Cider Fülle und einen anhaltenden Abgang.

Dieser Cider eigenet sich als Aperitif und zum Dessert, aber auch als Begleiter zu Käse und Käsegerichten und vermag die Bitterstoffe bestimmter Gemüsearten auszugleichen.

Empfohlene Serviertemperatur: 6 - 8°C

Alkoholgehalt: 6%

ungeschwefelt und naturtrüb


 

 

 

Ginger Cider

 

Wegen seiner aromatischen Schärfe wird der Ingwer nicht nur in der asiatischen Küche verwendet, sondern hat auch Einzug in die europäische gefunden.

Das Rizom verleiht dem Cider eine fruchtige Schärfe und einen leicht rötlichen Ton. Das Bouquet des Apfelciders wird durch den Ingwer verstärkt und um eine zitronig-frische Nuance bereichert. Im Geschmack kommt eine exotische Note als leichte, citrusartige, pfeffrige Schärfe zur Geltung. Die Gerbstoffe des Apfels geben diesem Cider stützende Fülle.

Man trinkt ihn als Aperitif und zum Dessert, zu Speisen mit Geflügel, Fisch und Meeresfrüchten, vor allem aber als Begleiter zu asiatischen Gerichten.

Empfohlene Serviertemperatur: 6 - 8°C

Alkoholgehalt: 6%

ungeschwefelt und naturtrüb



Fam. Egger - Völser

via Moro 2

I-39040- Salurn/ Salorno 

e-mail: info@floribunda.it